Dienstag, 22. Juni 2010

neuer Personalausweis

JanvanHelsing (22.06.2010, 14:05 Uhr)
RFID wird auch im Supermarkt erkannt
Wäre ich nicht dabei gewesen ich hätte es für eine neuzeitliche Geschichte gehalten.
Eine Freundin von mir hat einen neuen Reisepass abgeholt, mit eben jenen biometrischen Daten, wie sie für USA Reisen verlangt werden.
Wir sind noch in einem Supermarkt gewesen, wo sie noch nie zuvor gewesen ist, sie wurde an der Kasse mit Namen angesprochen.
Auf unsere Nachfrage zeigte uns die Kassiererin das Kassendisplay, auf diesem erschien tatsächlich der Name meiner Freundin.
Auf Nachfrage wurde uns mitgeteilt das Kassen der neuen Generation ausser Strichcodes auch RFID auslesen können, um das kassieren zu erleichtern.
Darum erst mal abwarten, ich habe mir nochmals Ausweise der alten Generation ausstellen lassen, denn nach diesem Erlebnis wusste was ich garantiert nicht brauche.

Kommentare:

  1. Ist das ein Scherz? Ich denke mal schon. Klar sind neuere Kassen mit RFID ausgerüstet. Allerdings wage ich stark zu bezweifeln, dass die Kasse andere Dinge außer den RFID Codes der Waren ausliest.

    AntwortenLöschen
  2. Unsere Gruppe entstand nach vielen Ablehnungen von Anträgen auf Kredit von der Öffentlichkeit von den Banken gesucht
    Wir sind offen für unsere Hilfe bringen alle Arten von in Europa lebenden Menschen, die sich in einer finanziellen sorgen für den Kauf eines Hauses, Auto. Gründung eines Unternehmens; Schuldenmanagement, usw. unser beträgt 2 bis 3 % nach den geforderten Betrag, wir benötigen nicht nur Sicherheiten (Verpfändung) bevor der Kredit gewähren, wir wollten nur der Gutgläubigkeit der Kunden sicher sein.
    Für weitere Informationen hier ist unsere e-Mail-Adresse : roy.renne1@gmail.com

    Frau Roy

    AntwortenLöschen